Schulungen für unsere Kunden

Gemäß DGUV Grundsatz 308-001 (vormals BGG 925) „Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand“ müssen Bediener von Staplern über eine gründliche Ausbildung in Theorie und Praxis verfügen – oder umgangssprachlich: einen Staplerschein. Für die Bedienung von speziellen Flurförderzeugen wie Containerstaplern, Regalflurförderzeugen, Quergabelstaplern, Teleskopstaplern und Anbaugeräten sind Zusatzausbildungen vorgeschrieben.

Teleskopstaplerfahrerschulung

Teleskopmaschinen sind komplexe Fahrzeuge und kommen weltweit in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz mit einer Vielzahl an Anbaugeräten.Ihre Bedienung ist aufgrund ihrer Besonderheiten nicht vergleichbar mit der der klassischen Flurförderzeugen und bedarf daher einer qualifizierten Schulung in Theorie und Praxis vor der Fahrbeauftragung.

Wie wichtig eine fundierte und hochwertige Ausbildung ist, ist daraus ersichtlich, dass die Unfälle mit diesen Maschinen überwiegend duch Bedienfehler entstehen. Häufig auch deswegen, weil die Bediener entweder falsch oder zu kurz ausgebildet werden und dadurch die physikalischen Gegebenheiten dieser Fahrzeuge nicht verstehen bzw. unzureichend vermittelt bekommen.

Dieser Lehrgang soll den Teilnehmern die erforderlichen, theoretischen und praktischen Kenntnisse zum sicheren Arbeiten mit den Teleskopstaplern vermitteln gem. der seit 2016 in Kraft gesetzten DGUV 308-009.

Nur Vorteile, für Sie und Ihre Mitarbeiter:

  • deutlich geringere Unfallgefahr durch fachgerechte Unterweisungen
  • bessere Absicherung im Schadensfall
  • ein sicheres Gefühl im Umgang mit der Maschine führt zu einer effektiveren Maschinenauslastung
  • Steigerung der beruflichen Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter

Die Qualifizierung gliedert sich im Wesentlichen in folgende Stufen:

Stufe 1: Grundschulung

Lehrgangsdauer:            2 Tage (20 UE)

Vorraussetzungen:         Mindestalter 18 Jahre, geistige und körperlich geeignet nach G25

Stufe 2a: Zusatzqualifikation für drehbare Teleskopstapler

Lehrgangsdauer:             1 Tag (10 UE)

Vorraussetzungen:          Erfolgreich absolvierte Teleskopstaplerschulung Stufe 1

Stufe 2b: Zusatzqualifikation für den Einsatz als Hubarbeitsbühne

Lehrgangsdauer:            1 Tag (10 UE)

Vorraussetzungen:         Erfolgreich absolvierte Teleskopstaplerschulung Stufe 1 und 2a

Teleskopstapler-Auffrischungskurs (jährliche Unterweisung)

Lehrgangsdauer:            1/2 Tag (5 UE)1

*1UE: Unterrichtseinheit (45 min.)

Schulungsort

Wasmus Gabelstapler GmbH

Gesmolder Str. 112

49324 Melle

 

Arbeitskleidung inkl. Sicherheitsschuhen setzten wir für jeden Lehrgang voraus.                          

                   

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen, melden Sie sich gerne direkt bei uns !