Dank stabiler Ausführung kein Ende im Gelände

Außerdem überzeugen die MLT-Teleskoplader mit ihrer enormen Zugkraft und Wendigkeit. Sie sind auch als Zugmaschinen für das Befahren öffentlicher Straßen mit Anhängern zugelassen. Die Monoblock-Bauweise sorgt für optimale Robustheit, da die wesentlichen Teile der Maschine hierbei nicht verschraubt, sondern verschweißt sind. Gleichermaßen wichtig für die Geländegängigkeit: Die Achsen des Teleskopladers mit Vierradantrieb bilden ein geschlossenes System. Es ist resistent gegen Schmutzwasser, Dreck und Staub – und damit praktisch wartungsfrei.

Geländestapler für Umweltaufgaben und die Forstwirtschaft

Wenn das Gelände besonders uneben ist, bieten sich Manitou Geländestapler mit besonders hoher Bodenfreiheit an. Eine entscheidende Stärke dieser robusten Maschinen ist die extrem hohe Tragkraft von – je nach Ausführung – fünf bis sieben Tonnen. So lassen sich auch Bäume problemlos transportieren und der weiteren Verarbeitung zuführen. 

Ein weiteres großes Plus der Manitou Geländestapler besteht in der einfachen Wahl zwischen Zwei- und Vierradantrieb. Zusammen mit der hohen Bodenfreiheit und einem Wenderadius von nur 3,4 m wird das Manövrieren völlig mühelos. 

MSI 20

MSI 20

Der halbindustrielle Teleskoplader MSI 20 eignet sich besonders für die Handhabung langer Lasten und überzeugt durch seine Vielseitigkeit und seine Manövrierbarkeit bei Lagerarbeiten und beim Be- und Entladen von Lastwagen.


TECHNISCHE DATEN

Tragkraft: 2.000 kg
Hubhöhe: 3.300 mm
Gerätebreite: 1.320 mm
Gerätelänge: 2.940 mm
Gerätehöhe: 2.110 mm
Bodenfreiheit: 220 mm
Motor: Kubota
Antrieb: Hydrostat
Leistung: 44 KW
Energie: Diesel